Erdbeerpflücken für den guten Zweck

Vor kurzem ging es wieder raus auf’s Erdbeerfeld der Familie Dietsche in Hartheim!
Ganze 300 Schalen waren von SchülerInnen unseres Schulprojekts „Begegnung und Solidarität“ sowie weiteren UntertützerInnen der Kinder des Centro La Bota schnell gepflückt.
Die Erdbeeren und von unseren Powerfrauen Esther Mergard-Chaer und Barbara Beckert selbst zubereitete Marmelade verkauften wir anschließend (Corona-bedingt mit Mundschutz & Mindestabstand) auf dem Markt in Staufen.

 
Der gesamte Erlös in Höhe von knapp 1.000 Euro ging nun an unsere fleißige Freundin Leidy aus dem Centro La Bota, die davon Essen für die Familien der Kinder des Centro La Bota einkaufte und verteilte.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Familie Dietsche vom Hollihof in Hartheim, auf deren Erdbeerfeldern wir seit vielen Jahren unentgeltlich Erdbeeren pflücken dürfen, und an alle weiteren UnterstützerInnen!